Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.09.2016, 11:39 Uhr  //  Verkehr

„Schweriner Schlossgartenlust“ Zugang zum Schlossgarten eingeschränkt

„Schweriner Schlossgartenlust“ Zugang zum Schlossgarten eingeschränkt
 SN-Aktuell (Bild) LHS (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Ein Abend „Wie im Film“ – unter diesem Motto rollt die Schweriner Schlossgartenlust am 3. September 2016 den roten Teppich aus. Die Besucher erleben dramatische Momente und fantastische Lichtinszenierungen mit Gänsehautgarantie in der atemberaubenden Kulisse des Schweriner Schlossgartens.

Um den Aufbau von Bühnen und Kulissen rechtzeitig abzuschließen und einen pünktlichen Start der Veranstaltung im Schlossgarten zu gewährleisten ist es erforderlich, die Zugänge zum Schlossgarten aus Richtung Lennéstraße, Burgseestraße, Jägerweg und der Schwimmender Wiese am 3. September ab 15 Uhr bis zum Abschluss der Veranstaltung am 4. September 1 Uhr für Fußgänger und Radfahrer zu sperren.

Der Zugang zum Schlossportal ist von der Sperrung nicht betroffen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK