Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.09.2016, 16:52 Uhr  //  Stadtgeschehen

Schlossgartenlust 2016 - Schwerin ist filmreif

Schlossgartenlust 2016 - Schwerin ist filmreif
 Wohlthat Entertainment (Bild) Stadtmarketing SN (Text) // snaktuell.de


Schlossgartenlust 2016 - Schwerin ist filmreif

Schwerin - Tausende Besucher erlebten einen filmreifen Abend auf dem traumhaften Areal des Schweriner Schlossgartens und der Schlossinsel. Zur ersten Schlossgartenlust unter dem Motto „Wie im Film“ verwandelten sich die Laubengänge in einen glamourösen Red Carpet, die Liebesgrotte in ein verwunschenes Fledermausland und der Kreuzkanal in eine paradiesische Traumwelt. Dort endete in einem sagenhaften Finale, in einer beeindruckenden Inszenierung, auf einer schwimmenden Floßbühne die erste Schlossgartenlust in Schwerin mit einer multimedialen Pyroshow.  Den Soundtrack zu dieser spektakulären Filmparade lieferten The Dark Tenor, Barbara Helfgott, CARisMA, Alex di Capri und viele mehr.

„Wie im Film“ - Hollywood von Anfang an
Schon beim Einlass begrüßten Luis de Funès, Charlie Chaplin und das Petermännchen die Gäste auf dem roten Teppich zu einer lauen Sommernacht mit wunderschön klarem Himmel. Wie im Film durchliefen die Besucher verschiedene Erlebniswelten auf ihrer Reise durch die Filmgeschichte. Optische Illusion, epische Klangwelten und fantastische Walk Acts erwarteten die Flaneure am Wegesrand und in jeder Ecke des Schlossgartens.

Alex di Capri, CARisMA und Barabara Helfgott begeisterten die tanzenden Gäste am Dreh und Angelpunkt des Veranstaltungsgeländes. Im Wechselspiel mit der Show Dance Company luden sie mit großen emotionalen Filmmelodien und romantischen Musical Performances zum Schwelgen ein und brachten großes Kino im musikalischen Gewand auf die Bühne am Reiterdenkmal.

Die große Fangemeinde von Startenor The Dark Tenor ließ sich die Einladung zu einer Preview seines neuen Albums im Rahmen eines exklusiven Schlossgartenlust Showcases nicht nehmen und reiste aus der gesamten Bundesrepublik an, um mit ihrem Idol einen Moment voller Klassik, Romantik und Bombast in der epischen Kulisse des Schlossinnenhofs zu teilen. Die James Bond Band „FU:XX The Sound of 007“ schaffte es, im Anschluss mit Bondklassikern im prachtvollen, illuminierten Schlossinnenhof den bekanntesten Geheimagent der Filmgeschichte nach Schwerin zu holen.

Magische Momente aus Licht und Feuer
Nach Einbruch der Dunkelheit verwandelte sich der Schlossgarten in ein magisches Farbenmeer. Schloss, Kreuzkanal und die vielen Details des Schlossgartens erstrahlten in aufwändig inszenierten Illuminationen, die die Besucher zum Träumen und Staunen brachten. Die große multimediale Pyroshow wurde vom stimmgewaltigen The Dark Tenor mit einer fantastischen Darbietung von Beethovens Ode an die Freude untermalt und bot den würdigen Abschluss für einen rundum verzaubernden Abend.

Der Blick in die Zukunft – Schlossgartenlust 2017
Der Veranstalter, die Wohlthat Entertainment GmbH aus Berlin, war von dem Zuspruch der Schweriner und der Gäste von außerhalb begeistert: „Wir freuen uns sehr über diesen besonderen Abend. Unsere Pilotveranstaltung Schlossgartenlust wurde mit Rund 4000 Besuchern toll angenommen und wir können es jetzt schon kaum erwarten, im nächsten Jahr mit einer neuen Idee und einem neuen Veranstaltungsmotiv wieder nach Schwerin zu kommen und zur Schlossgartenlust 2017 einzuladen“, erklärt Rainer Wohlthat, Geschäftsführer von Wohlthat Entertainment.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK