Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
21.09.2016, 12:27 Uhr  //  Sport

Schweriner Mixed überzeugt in Güstrow

Schweriner Mixed überzeugt in Güstrow
 Luise Mai BSC95 Schwerin (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Beim diesjährigen, traditionellen Güstrower Badminton Pokal wurden in vier Leistungsklassen die besten Paarungen ermittelt. Das Attraktive an diesem Turnier ist die Teilnahme von Spielerinnen und Spielern, die außerhalb Mecklenburg-Vorpommerns wohnen und trainieren, sodass die „Einheimischen“ hier auch gegen Unbekannte spielen und ihre Kräfte messen können.

Zum „Doppel-Samstag“ reisten Fabian Bebernitz/Malte Zastrow und Jithin Basil/Patrick Dettmann in die Barlachstadt, um in der höchsten Klasse gegen die Konkurrenz anzutreten. Trotz sehenswerter Spiele auf hohem Niveau schafften es beide Paarungen leider nicht über die Gruppenphase hinaus. Jithin und Patrick machten es ihren Gegnern aber nicht leicht und spielten alle ihre Gruppenspiele in drei Sätzen.  So auch gegen die späteren Sieger und die späteren Dritten. Für alle vier Männer war es ein guter und gelungener Einstieg in die neue Saison.

Am „Mixed-Sonntag“ traten dann Luise Mai/Jithin Basil in der höchsten Klasse für den BSC 95 Schwerin an. Zusammen mit fünf weiteren Paarungen ermittelten sie die Platzierungen, indem Jeder gegen Jeden spielte. Luise und Jithin starteten stark in das Turnier und konnten sich in knappen Dreisatzspielen behaupten. Lediglich der Paarung Teichmann/Pierron aus Greifswald mussten sie sich an diesem Tag geschlagen geben, was am Ende Platz 2 für die Schweriner bedeutete. Auch wenn Luise und unser Neuzugang Jithin erst ihr zweites gemeinsames Turnier spielten, konnten sie doch zeigen, dass sie fit in die Saison starten und zusammen ein gut funktionierendes Mixed abgeben.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK