Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.09.2016, 11:17 Uhr  //  Stadtgeschehen

Auseinandersetzung beim Honky Tonk Festival in Schwerin

Auseinandersetzung beim Honky Tonk Festival in Schwerin
 MD (Bild) pm/POL-HRO/rkr (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Das Polizeihauptrevier Schwerin wurde in der Freitagnacht am 23. September von der Bereitschaftspolizei unterstützt. Aufgrund des Honky Tonk Festivals, an dem ca. 15 Bars und Restaurants teilnahmen, wurde mit einem sich steigernden Alkoholisierungsgrad und einem erhöhten Personenaufkommen in der Innenstadt gerechnet.

Abgesehen von einer Auseinandersetzung, die sich aus einer Personengruppe von ca. 30 Personen entwickelte, blieb es in der Landeshauptstadt ruhig.

Unabhängig von dem Festival wurden in dieser Nacht vier Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss festgestellt. Trauriger Spitzenreiter mit 1,52 Promille war ein 28 Jähriger aus dem nahen Umland.

Die Schweriner Polizei twitterte 10h lang ihre Einsätze und ermöglichte hiermit Interessierten einen Einblick in den Alltag der Schutzpolizei.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK