Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
26.09.2016, 08:34 Uhr  //  Sport

Nachwuchs vom BSC 95 Schwerin in heimischer Halle erfolgreich

Nachwuchs vom BSC 95 Schwerin in heimischer Halle erfolgreich
 Luise Mai BSC95 Schwerin (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Zur ersten Landesrangliste der neuen Saison fanden sich in Schwerin insgesamt 51 Teilnehmer in drei Altersklassen zusammen, davon 10 Spielerinnen und Spieler vom BSC 95 Schwerin.  Bei den Jüngsten konnte Levi Friedrich einen sehr guten 2. Platz in der AK U11 erzielen, während bei Luca Lissenheim, der auf dem 7. Platz landete, das Sammeln von Erfahrung im Vordergrund stand. Madeleine Hardt gelang sowohl der Sieg im Mädcheneinzel U15 als auch der 2. Platz im Mädchendoppel mit Milena Boelsen.

Milena landete im Einzel auf dem 4. Platz, Ly Nguyen belegte Platz 10. Bei den Jungen in der U15 trat Frederik Hewelt an und belegte sowohl im Einzel als auch im Doppel mit seinem Greifswalder Partner einen hervorragenden 2. Platz. In der U19 trumpften die Schweriner Spieler auf und zeigten, dass der BSC 95 Schwerin federführender Verein ist. In einem packenden Finale schenkten sich Richard Edelmann und Fabian Bebernitz keinen einzigen Punkt und brauchten drei äußerst knappe Sätze, um den Sieger zu ermitteln. Mit 21:18 gelang es Richard im Entscheidungssatz, sich auf den 1. Platz zu spielen und Fabian auf den 2. Platz zu verweisen. Auf dem 3. Platz landete Lennard Hewelt, gefolgt von Jakob Selke auf dem 4. Platz.

Der BSC 95 Schwerin stellte somit die ersten vier Plätze von insgesamt sieben Spielern. Im Herrendoppel U19 sicherten sich Richard Edelmann und Fabian Bebernitz den Sieg vor ihren Vereinskollegen Lennard Hewelt und Jakob Selke, die sich über Silber freuen durften.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK