Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
13.05.2013, 12:16 Uhr  //  Sport

Felix Koslowski neuer Trainer beim Schweriner SC

Felix Koslowski neuer Trainer beim Schweriner SC
 SSC (Bild) + (Text) // ssc-vb.de


Mit dem 29-Jährigen kehrt ein alter Bekannter an seine alte Wirkungsstätte zurück.
Als Jugendlicher wurde Felix Koslowski mit dem Schweriner SC fünfmal deutscher
Meister und spielte bei den Volley Tigers Ludwigslust in der zweiten
Volleyballbundesliga. Auch seine Trainerlaufbahn begann 2003 beim Schweriner SC,
wo er als Co-Trainer dem Norweger Tore Alexandersen zu Seite stand und dem
Trainergespann mit dem Gewinn der Meisterschaft und des Pokalwettbewerbs 2006
das Double gelang. Ein Jahr später wurde der Pokalsieg wiederholt und die
Bundesliga als Zweiter beendet.

Nach Zwischenstationen in Italien bei den Mannschaften Chieri und Bergamo
übernahm Koslowski in der Saison 2010/11 als Head Coach die Mannschaft des VfB
Suhl und schaffte es bis ins Play-off-Halbfinale und unterlag dort dem Dresdner SC,
der die Saison als Vize-Meister beendetet. Unter Nationaltrainer Giovanni Guidetti
trainiert er seit 2006 die deutsche Auswahl, die sich 2011 erst im Finale gegen
Serbien geschlagen geben musste und die sich nun auf die
Volleyballeuropameisterschaft in Deutschland und der Schweiz (6. – 14.09.2013)
vorbereitet.

Koslowski hat in Schwerin einen Dreijahresvertrag unterschrieben.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK