Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.10.2016, 08:50 Uhr  //  Stadtgeschehen

Die Polizei bittet um Hilfe: Versuchter Raub in Schwerin

Die Polizei bittet um Hilfe: Versuchter Raub in Schwerin
 cm (Bild) pm/POL-HRO/rkr (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Am Samstagabend gegen 20.30 Uhr ereignete sich ein versuchter Raub in der Rahlstedter Straße in Schwerin. Nachdem die 43-Jährige Geschädigte bereits zuvor eine Gruppe von drei Jugendlichen bemerkt hatte, sprach eine dieser Personen die Frau an und forderte die Herausgabe von Bargeld.

Der Geschädigte gab an kein Geld dabei zu haben und erhob einen mitgeführten Regenschirm zum Schutz vor dem Täter.

Dieser ergriff daraufhin den Schirm. In dem folgenden Gerangel nährte sich ein zweiter Jugendlicher an und versuchte die Handtasche der Frau zu entreißen. Die Geschädigte rief daraufhin laut um Hilfe und lief zu einem nahegelegenen Hauseingang.

Als Anwohner auf die Hilfeschreie aufmerksam wurden ließen Beide von der Geschädigten ab und flüchtete ohne Beute, gemeinsam mit der dritten Person. Die Frau blieb unverletzt.

Die Kriminaldauerdienst Schwerin hat die Ermittlungen zur Sache übernommen.

Die Polizei bittet um Mitthilfe.  Wer hat den Sachverhalt beobachtet?

Hinweise nimmt das Polizeihauptrevier Schwerin unter der Telefonnummer 0385 51800, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK