Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.10.2016, 08:22 Uhr  //  Sport

Schwerin empfängt Volleyball-Nachwuchs zum Bundespokal Nord

Schwerin empfängt Volleyball-Nachwuchs zum Bundespokal Nord
 schweriner-sc/Wolfgang Schmidt (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Am kommenden Wochenende beherrscht der norddeutsche Volleyballnachwuchs die Spielstätten am Schweriner Lambrechtsgrund. Der Schweriner SC ist Ausrichter des regionalen Bundespokals Nord. 16 Auswahl-Mannschaften aus den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Hamburg, Niedersachsen/Bremen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern nehmen daran teil.

Es sind die jüngsten Athleten (Altersgruppen 15 weiblich und 16 männlich), die in dieser Sportart einen regionalen Pokal ausspielen. Als Favoriten um die Turniersiege gehen die Auswahlmannschaften männlich und weiblich von Nordrhein-Westfalen (Foto) ins Rennen. Sie waren beim 14. Meck-Pomm-Ostsee-Cup (9. – 11. September) als Sieger vom Spielfeld gegangen.

Die Mädchen und Jungen aus Mecklenburg-Vorpommern haben beim Bundespokal noch etwas gut zu machen. Denn beim Meck-Pomm-Ostsee-Cup, der als wichtigste Leistungsprüfung vor dem Bundespokal gilt, waren sie nur auf dem (8.Platz (w) und 9. Platz (m) gelandet. Landestrainer Markus Pabst ist zuversichtlich, was den Einsatzwillen seiner Spielerinnen anbetrifft. „Wir haben die Zeit zwischen Cup und Bundespokal mehrfach zum gemeinsamen Training genutzt. Außerdem sind die Mädels in den Spielbetrieb ihrer Vereine einbezogen. Nun freuen wir uns, mit diesem Jahrgang zu Hause spielen zu können.“

In einem Grußwort heißt SSC-Präsident Johannes M. Wienecke die teilnehmenden Mannschaften und Länder willkommen und versichert: „Wir haben alles getan, um Euch die besten Bedingungen für die Turniere zu garantieren. Nutzt sie für das Erreichen Eurer sportlichen Ziele.“

Gespielt wird vom 14. – 16. Oktober in der Palmberg Arena und in der Volleyballhalle. Die offizielle Eröffnung des Bundespokals ist für Freitag, 14:00 Uhr, vorgesehen. Um 15:00 Uhr beginnen die ersten Spiele der Vorrunde. Am Sonnabend starten die nächsten Spiele der Vorrunde bereits um 9:00 Uhr. Die Siegerehrung findet am Sonntag gegen 15:00 Uhr statt. Schirmherr dieses Nachwuchs-Events im Volleyball ist der Pipeline-Erbauer Nord Stream 2 AG.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK