Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.10.2016, 09:27 Uhr  //  Ratgeber

Rückruf: Alle „Galaxy Note7“ ausschalten und nicht mehr benutzen

Rückruf: Alle „Galaxy Note7“ ausschalten und nicht mehr benutzen
 produktwarnung.eu/OB (Bild) + (Text) // www.produktwarnung.eu


Schwerin - Nachdem sich Meldungen zu explodierenden bzw. brennenden Galaxy Note 7 Geräten häufen, die bereits ausgetauscht wurden, hat der südkoreanische Konzern Samsung  inzwischen seine Warnung vor der Nutzung bereits ausgetauschter Geräte des Typs „Galaxy Note 7“ ausgesprochen und den weiteren Austausch gestoppt. Medienberichten zufolge wurde auch die weitere Produktion des Note 7 gestoppt.

Ein Rückruf der Geräte stehe bevor, das weitere Vorgehen wird alsbald kommuniziert, so Samsung

Betroffener Artikel
Produkt: Smartphone
Typ / Modell: Galaxy Note 7 / auch bereits ausgetausche Geräte
Hersteller: Samsung

Da die Vorfälle teilweise Geräte betreffen, die nicht am Ladegerät angeschlossen waren, ist höchste Vorsicht geboten!

Gerät sollte so gelagert werden, dass im Falle einer Überhitzung keine Brandgefahr besteht! Hierzu eignet sich etwa ein Kochtopf oder ein ähnliches Behältnis aus Metall und aufgrund möglicher Rauchentwicklung nicht in Wohnräumen lagern!

Samsung warnt!

„Unsere Kunden bitten wir nun, sowohl alte Galaxy Note7 wie auch neue, bereits ausgetauschte Geräte auszuschalten und nicht weiter zu nutzen. In Kürze werden wir Informationen zum Rücknahmeprozess bereitstellen“, so Samsung in einer aktuellen Mitteilung. Auch  Mobilfunkanbieter und andere Handelspartner werden weltweit aufgefordert, den Verkauf und weiteren Austausch des Galaxy Note7 einzustellen


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK