Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.10.2016, 09:37 Uhr  //  Stadtgeschehen

Haltestelle am Freilichtmuseum wieder mit Ortskolorit

Haltestelle am Freilichtmuseum wieder mit Ortskolorit
 OBR Mueß (Bild) LHS (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Wo ein eher nüchterner und funktionaler Fahrgastunterstand auf das ortstypische Fachwerk-Wartehäuschen folgte, ist jetzt wieder Ortskolorit zu sehen:  Am 6. Oktober wurde das neue Haltestellenschild „Freilichtmuseum“ am Fahrgastunterstand des Nahverkehrs in Mueß angebracht. „Das Projekt geht auf einen Beschluss des Ortsbeirates Mueß vom Oktober 2011 zurück.

Was lange währt, ist wirklich sehr gut geworden“, freut sich der Vorsitzende des Ortsbeirates Mueß Hasko Schubert über die Aufwertung der Haltestelle am beliebten Freilichtmuseum für Volkskunde. Die Verschönerung hatten sich viele  Mueßer gewünscht, nachdem das aufwändig zu unterhaltende reetgedeckte Fachwerk-Wartehäuschen 2011 abgerissen wurde. „Das neue Haltestellenschild ist ein echter Hingucker am Dorfplatz, mit Sicht auf die Museumsanlage.“

Stadt und Ortsbeirat danken für die künstlerische und technische Gesamtbetreuung und Farbgestaltung Friedrich-Walter Beckmann und Fred Knaak,  Karsten Simoneit aus Goldenstädt für Holzschnitzarbeiten,dem Glaszentrum Wismar für Herstellung des Glasschildes, Bernd Becker aus Uelitz für die Montage und dem Nahverkehr Schwerin für die Finanzierung.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK