Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
17.10.2016, 18:10 Uhr  //  Stadtgeschehen

Höchste Jugendfeuerwehr-Auszeichnung abgelegt

Höchste Jugendfeuerwehr-Auszeichnung abgelegt
 Karl Leonhardt amt. Stadtjugendfeuerwehrwart der LHS SN (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Am 15.10.2016  fand in Schwerin die Abnahme der Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr statt. Dies ist die  höchste Auszeichnung während der Jugendfeuerwehrzeit.

Um diese verliehen zu bekommen muss eine Gruppe (9 Personen) einen Löschangriff vorführen, sich in der Theorie beweisen, eine Schlauchstrecke schnellstmöglich verlegen, Kugelstoßen und einen Staffellauf innerhalb einer bestimmten Zeit durchführen.

Des Weiteren wurden die Gruppen nach Teamfähigkeit und Auftreten bewertet.

Trotz widriger Wetterverhältnisse am Abnahmetag  bestanden am Ende die Jugendfeuerwehrmitglieder aus der Landeshauptstadt Schwerin und der Hansestadt Rostock erfolgreich diese Prüfung. Stolz erhielten sie ihre Leistungsspange, das höchste Abzeichen der Deutschen Jugendfeuerwehr.

Herzlichen Glückwunsch an Lucas, Jan, Vicky, Leah, Rebecca, Maite und die Teilnehmer aus Rostock.

Ein besonderer Dank gilt auch den „Auffüllern“, die ihre Mannschaften unterstützten, obwohl die Leistungsspange schon absolviert wurde oder die persönlichen Voraussetzungen noch nicht erfüllt sind.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK