Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
26.10.2016, 13:27 Uhr  //  Kultur

Entwicklungspolitische Tage auf der Suche nach dem Frieden

Entwicklungspolitische Tage auf der Suche nach dem Frieden
 Ralf Göttlicher (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Vom 28. Oktober bis zum 16. November stehen elf Veranstaltungen in Schwerin unter dem Motto Krieg_Frieden: Lesungen, Vorträge, Filme, Workshops und Theater. 15 Vereine und Initiativen aus Schwerin, die an globalen Fragen arbeiten, stehen hinter dem Programm.

„Höhepunkt der Veranstaltungsreihe ist für mich der Thementag „Frieden und Krieg to go“, sagt Anke Bobusch vom Diakonischen Werk Mecklenburg-Vorpommern. An dem Tag gibt es Workshops zu gewaltfreier Kommunikation, einen Vortrag und Workshop zu Religion und Krieg. Und den Film „Notaufnahme“, in dem es um die Ankunft von Geflüchteten 2015 in Mecklenburg geht. „Den Tag haben wir mit vielen Initiativen gemeinsam gestaltet. Uns war es wichtig, dass man jederzeit einsteigen und auch nur kleine Häppchen mitnehmen kann. Und es gibt eine  kostenlose Kinderbetreuung.“

Krieg_Frieden ist das Motto der 16. Entwicklungspolitischen Tage, einem Gemeinschaftswerk von 52 Initiativen in ganz Mecklenburg- Vorpommern. Vom 1. bis 22. November geht es in diesem Jahr um die Kriege und der Welt. Und um die Suche nach Frieden.  84  Veranstaltungen an 17 Orten eröffnen Zugänge zu komplexen, globalen Fragen. Was können wir ausrichten? Hier? Und weltweit? Die Entwicklungspolitischen Tage wollen helfen, Wege aus der Ohnmacht zu finden und Mut machen, sich einzumischen. Sie sind eine der größten Veranstaltungsreihen in Mecklenburg-Vorpommern.

Das Eine-Welt-Landesnetzwerk Mecklenburg-Vorpommern koordiniert die Veranstaltungsreihe.Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, der Kirchliche Entwicklungsdienst der Nordkirche, das Land Mecklenburg-Vorpommern, die Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung und die Stiftung Nord-Süd-Brücken finanzieren die Entwicklungspolitischen Tage 2016.

Mehr unter: www.eine-welt-mv.de/ep-tage-2016/

Eine Zusammenstellung aller Schweriner Veranstaltungen unter www.weltladen-schwerin.de 

Freitag 28.10.2016 | 19:30
Komplex Pfaffenstraße 4
A wie Aufklärung
Theater zum NSU-Terror

Montag 31.10.2016 | 18:30
Schleswig-Holstein-Haus Schwerin Puschkinstraße 12
Mit Worten erfolgreich gegen Waffen
Lesung und Diskussion mit Jürgen Grässlin

Donnerstag 03.11.2016 | 19.30 Uhr
Aula der VHS Schwerin Kino unterm Dach Puschkinstraße 13
Seefeuer
Filmabend über Begegnungen auf Lampedusa

Dienstag 08.11.2016 | 19.00 Uhr
Willy- Brandt -Haus Schwerin Wismarsche Str. 152
Natur unter Beschuss
Ökologische Folgen des Krieges

Fr-So 11.11.2016 - 13.11.2016 | 18:00 (Fr.) -14:00 (So)
Willy- Brandt -Haus Schwerin Wismarsche Str. 152
Weltbewusst! Workshop zu konsumkritischen Stadtrundgängen
Workshop zu konsumkritischen Stadtrundgängen

Sonnabend 12.11.2016 | 10:00-17:00
Haus der Kulturen Schwerin Arsenalstr. 8
Frieden und Krieg to go
Angebote und Berichte, Hintergründe und Workshops zum Mitnehmen

Dienstag 15.11.2016 | 19:30
Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin Mecklenburgisches Staatstheater, Flotowzimmer, Alter Garten 2
Lesung: Gehen, ging, gegangen
Jenny Erpenbecks Roman zu einem brisanten Gegenwartsthema weiterlesen

Mittwoch 16.11.2016 | 09.00-16.00 Uhr
AWO-Fereindorf Muess Alte Crivitzer Chaussee 6
Fachtag: Herausforderungen aktueller Flucht- und Migrationsbewegungen für die politische Jugendbildung
Internationale Konflikte und Konfliktursachen; Globale und lokale Lebenswelten in der Bildungspraxis verbinden


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK