Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
27.10.2016, 10:21 Uhr  //  Sport

Volleyballerinnen ab sofort in Kleinwagen on Tour

Volleyballerinnen ab sofort in Kleinwagen on Tour
 SSC/epe (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Seit dieser Woche sind die Volleyballerinnen des Schweriner SC mit vier kleinen spritzigen VW up! unterwegs. Axel Mielke und Kay Krehahn, Geschäftsführer und Prokurist der A+S Westmecklenburg GmbH, die den Schweriner SC bei der Unterhaltung der Autos großzügig unterstützen sowie Bertram Eichler vom Autohaus Gebr. Ahnefeld GmbH Co. KG übergaben die Kleinwagen vor der PALMBERG ARENA an die Nationalspielerinnen Lenka Dürr und Anja Brandt. „Die Autos sind perfekt für die Stadt, aber auch toll, wenn wir mal Freizeit haben und außerhalb von Schwerin etwas unternehmen möchten.“ sagt Libera Lenka Dürr.

SSC-Geschäftsführer Andreas Burkard freut sich über die vier Volkswagen, denn „das bietet unseren Spielerinnen einen großen Mehrwert. So sind die Mädchen flexibler und haben an den wenigen freien Tagen auch mal die Möglichkeit, zum Beispiel an die Ostsee zu fahren und einfach mal abzuschalten.“ Die A+S Westmecklenburg GmbH, langjähriger Partner der Bundesligamannschaft, unterstützt den Schweriner SC in den kommenden drei Jahren mit der Finanzierung der vier Pkws.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK