Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.11.2016, 19:36 Uhr  //  Stadtgeschehen

Onni Schlebusch feiert in dieser Woche alle Omas und Opas

Onni Schlebusch feiert in dieser Woche alle Omas und Opas
 AntenneMV (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Rostock/Seehof - Während Onnis Wochen des dicken Respekts widmet sich der XXL-Morgenmann all den kleinen und großen Helden des Alltags, die einmal ein großes Dankeschön verdient haben. Antenne MV und Morgenmann Onni Schlebusch ist es eine Herzensangelegenheit, sich einmal mit Personengruppen zu beschäftigen, die oft zu kurz kommen.

In dieser Woche steht dabei die ältere Generation im Fokus. Schöne Erinnerungen an gemeinsam verbrachte Zeiten und Abenteuer mit den Großeltern kennt wohl jeder. Kaum jemand kann behaupten, dass er nicht ein Stück weit von seiner Oma oder seinem Opa geprägt wurde oder bei den Großeltern stets Rat und Tat gefunden hat.

Das will Antenne MV gebührend honorieren und hat zwei rüstige Senioren aus dem KerVita Senioren-Zentrum „An der Warnow“ ins Studio eingeladen. Von den beiden 94-Jährigen bekommt Onni so einige Lebensweisheiten mit auf den Weg. „Man darf niemals sagen ,das kann ich nicht'. In dem Moment gibt man auf und ist nicht bereit, etwas zu lernen. Das ist das Verkehrte, was viele Jugendliche auch heute machen”, mahnt Fritz Hagel. Diese Lebenweise verfolgt auch Günter Brusch. Er ist sogar mit der modernen Technik vertraut. „Wenn ich etwas nicht weiß und wenn mir etwas komisch vorkommt, nehme ich meinen Laptop und gucke nach – und finde meistens eine Antwort”, erzählt er im Radiointerview.

Um sich stellvertretend bei allen heldenhaften Großeltern zu bedanken, schickt Antenne MV den Moderator morgen ins Wohn- und Pflegezentrum Seehof, um dort einen bunten Nachmittag auf die Beine zu stellen. Weitere Informationen zu Onnis Wochen des dicken Respekts gibt es live im Radio oder unter www.AntenneMV.de.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK