Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.11.2016, 14:22 Uhr  //  Stadtgeschehen

Autofahrer verursacht erheblichen Schaden in Schwerin

Autofahrer verursacht erheblichen Schaden in Schwerin
 POL-ME (Bild) pm/POL-HRO/rkr (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Am Freitag gegen 15 Uhr kam es in der Wittenburger Straße vor der dortigen Sport- und Kongresshalle zu einem Verkehrsunfall mit ca. 40.000 EUR Sachschaden. Der Fahrer eines Toyota kam auf dem Weg ins Stadtzentrum nach rechts von seiner Fahrspur und fuhr in der weiteren Folge gegen drei geparkte Auto.

Das Fahrzeug des Verursachers und zwei der geparkten Autos waren nicht mehr fahrbereit, so dass diese geborgen werden mussten. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem 76-jährigen Unfallverursacher ein Atemalkoholwert von 0,39 Promille festgestellt.

Daraufhin wurde bei dem Mann eine Blutprobenentnahme veranlasst, sein Führerschein sichergestellt und gegen ihn einen Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK