Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.11.2016, 20:08 Uhr  //  Sport

Schweriner Badminton-Nachwuchs überzeugt auf Landesmeisterschaft

Schweriner Badminton-Nachwuchs überzeugt auf Landesmeisterschaft
 Luise Mai (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Die Nachwuchsspieler des Badminton Sport Club 95 Schwerin zeigten bei der Landesmeisterschaft U11-U19 in Malchin, dass sie in M-V ganz vorne mitspielen. Mit insgesamt 5x Gold, 5x Silber und 6x Bronze kehrte die Truppe um die Trainer Michael Hewelt und Robert Hendemann nach Hause.

Erfolgreichster Spieler war Fabian Bebernitz, der in der Altersklasse U19 in allen Disziplinen den Titel holte. Im Doppel stand er mit Jakob Selke und im Mixed mit Jana Siggelkow (GSV98) auf dem Feld. Jakob erlangte zudem sowohl den 2. Platz im Einzel als auch im Mixed mit Merle Schnell (GSV98). In der U17 landete Isabell Meier in allen Disziplinen auf dem 3. Platz. Ihre Doppelpartnerin Madeleine Hardt gewann zudem Bronze im Einzel U15 und Silber im Mixed U15 mit Neil Feiter. Neil konnte darüber hinaus im Doppel mit Luca Wiechmann (GSC09) sehr souverän den 1. Platz im Doppel gewinnen. Frederik Hewelt holte im Doppel U15 den 2. Platz mit seinem Greifswalder Partner und sammelte im Einzel wertvolle Erfahrungen. Milena Boelssen und Ly Nguyen erspielten sich im Doppel U15 den 3. Platz. Levi Friedrich unterlag im Einzelfinale U11 seinem Dauerrivalen aus Göhren und startete im Doppel eine Altersklasse höher an der Seite von Tim Schramowski, wo sich beide zusammen den 1. Platz sicherten. Tim zeigte auch im Einzel eine gute Leistung und fuhr mit dem 3. Platz nach Hause. Die beiden mitgereisten Trainer sind mit den Leistungen sehr zufrieden und freuen sich, dass die Trainingsinhalte Früchte tragen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK