Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.11.2016, 19:09 Uhr  //  Stadtgeschehen

Haftbefehl: Übergriff auf Rentnerin im Zug

Haftbefehl: Übergriff auf Rentnerin im Zug
 rkr (Bild) StASN (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Schwerin hat das Amtsgericht Schwerin heute Haftbefehl gegen einen 36 Jahre alten Mann aus Wismar wegen des Verdachts der Beleidigung und der gefährlichen Körperverletzung erlassen und den Vollzug der Untersuchungshaft angeordnet.

Der zur Tatzeit alkoholisierte Beschuldigte ist nach dem Ergebnis der bisherigen Ermittlungen dringend verdächtig, am 09.11.2016 in einem Regionalexpress auf der Bahnstrecke von Hamburg nach Rostock eine 76jährige Frau mit den Worten „Fotze“ und „Hure“ beschimpft zu haben. Nachdem die Frau den Beschuldigten auf sein Verhalten angesprochen hatte, soll dieser eine Bierflasche zerschlagen und ihr mehrfach mit der abgeschlagenen, spitzen Seite ins Gesicht gestochen haben. Infolge der Stiche erlitt die Geschädigte eine zwei Zentimeter lange Schnittwunde, wobei das Muskelgewebe bis in die Mundhöhle durchstochen wurde.

Die Staatsanwaltschaft weist auf die Unschuldsvermutung hin.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK