Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
17.11.2016, 09:30 Uhr  //  Stadtgeschehen

Stadtbibliothek mit Lesepaten

Stadtbibliothek mit Lesepaten
 © Stiftung Lesen (Bild) Landeshauptstadt SN (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Spannende Geschichten, einfühlsame Erzähler und jede Menge begeisterte Zuhörer - der Bundesweite Vorlesetag am Freitag, den 18. November, setzt zum 13. Mal ein Zeichen für das Lesen und Vorlesen! Die Stadtbibliothek Schwerin unterstützt  gemeinsam mit der AOK Nordost diese Initiative der Stiftung Lesen. An verschiedenen Leseorten bezaubern Lesepaten zusammen mit Jolinchen, dem Maskottchen der AOK, mit Büchern und Geschichten Kinder zwischen 4 und 12 Jahren.

Folgende Lesungen sind am Freitag, 18. November, geplant:
09.30 Uhr, Hauptbibliothek in den Schweriner Höfen - Lesepatin  Dörte Graner-Helmecke
09.30 Uhr, Hauptbibliothek in den Schweriner Höfen - Lesepatin des Freundeskreises
09.30 Uhr, Stadtteilbibliothek Lankow, Plöner Str. 24 - Lesepatin des Freundeskreises
10.00 Uhr, Tabakhof in den Schweriner Höfen - Lesepatin  Dörte Graner-Helmecke
10.30 Uhr, Tabakhof in den Schweriner Höfen - Lesepatin Astrid Eichler

Das  große Vorlesefest, das im November eines jeden Jahres stattfindet, will ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Vorlesen setzen. Die Vorleserinnen und Vorleser zeigen an diesem Aktionstag ehrenamtlich und unentgeltlich, wie schön und wichtig das Vorlesen ist.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK