Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.11.2016, 09:30 Uhr  //  Wirtschaft

Freie Stellen im Schuldienst ausgeschrieben

Freie Stellen im Schuldienst ausgeschrieben
 Pixabay/Alexas_Fotos (Bild) BM (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Das Land Mecklenburg-Vorpommern bietet zum 1. Februar 2017 etwa 140 freie Stellen für Lehrerinnen und Lehrer an den öffentlichen allgemein bildenden und beruflichen Schulen an. Die Stellen sind bereits öffentlich ausgeschrieben. Bei einem Großteil der Stellen müssen die Unterlagen von interessierten Bewerberinnen und Bewerbern bis Sonntag, 27. November 2016, bei den jeweiligen Schulen eingegangen sein. Eine Online-Bewerbung ist ebenfalls möglich.

„Mecklenburg-Vorpommern hat einen Bedarf an gut ausgebildeten Lehrerinnen und Lehrern“, sagte Bildungsministerin Birgit Hesse. „Aber wir bieten auch gute Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen: Die Verbeamtung ist für junge Lehrerinnen und Lehrer besonders wichtig. Der Nordosten kann im bundesweiten Vergleich seine Spitzenposition in der Lehrerbesoldung halten, wie uns der DGB-Besoldungsreport 2016 bescheinigt hat. Lehrkräfte können sich direkt an der Schule bewerben und sich so ihre Schule aussuchen. Das unterscheidet uns von den Verfahren in anderen Ländern. Wir freuen uns über jede Bewerbung“, betonte Hesse.

Zum 1. Februar 2017 bietet das Land freie Stellen an Grundschulen, Regionalen Schulen, Gymnasien, Förderschulen und an den beruflichen Schulen in unterschiedlichen Fächerkombinationen an. Mit Anzeigen im Rahmen der Lehrerwerbekampagne hat das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur bundesweit auf das Angebot an freien Stellen aufmerksam gemacht. Diesmal mit dem Slogan „Sei mein/e Lehrer/in, wenn du Seen und Meer willst“.

Online-Stellenbörse unter: www.Lehrer-in-MV.de

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK