Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.05.2013, 05:51 Uhr  //  Blaulicht

Raubüberfall auf die Shell Tankstelle Parchim

Raubüberfall auf die Shell Tankstelle Parchim
 cm (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Parchim - Am 16.05.2013 gegen 01:30 Uhr versuchten zwei maskierte Personen gewaltsam in den Verkaufsraum der Shell Tankstelle im Westring einzudringen. Die Tankstelle war zum Tatzeitpunkt geöffnet, jedoch lediglich der Nachtschalter in Betrieb.

Daher bedienten sich die Tatverdächtigen eines Steines, um so die Zugangstür gewaltsam zu überwinden.

Durch die Angestellte der Tankstelle wurde sofort die Polizei verständigt. Zeitgleich erschien ein Funkstreifenwagen am Tatort, sodass die Täter ihr Vorhaben stoppten und fluchtartig den Tatort in Richtung Weststadt verließen. Trotz der sofort eingeleiteten Verfolgung der Flüchtigen konnten diese nicht gestellt werden.

Durch den Kriminaldauerdienst der Polizeiinspektion Ludwigslust erfolgte die kriminalistische Tatortarbeit, die weiteren Ermittlungen wurden aufgenommen.

Die Polizei bittet daher die Bevölkerung um Mithilfe. Wer hat die Flüchtenden zum Tatzeitpunkt gesehen oder kann Angaben zu den Tätern machen?

Sachdienliche Hinweise können unter der Rufnummer (Tel. 03871-6000) der Polizeidienststelle Parchim, sowie jeder anderen Polizeidienststelle oder der Internetwache der Polizei M-V unter der Adresse www.polizei.mvnet.de mitgeteilt werden.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK