Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.11.2016, 15:00 Uhr  //  Politik

Bildungsstandort Schwerin stärken – Ausschilderung für SWS Campus errichten

Bildungsstandort Schwerin stärken – Ausschilderung für SWS Campus errichten
 CDU (Bild) CDU (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Die CDU-Fraktion setzt sich für die Stärkung des Bildungsstandortes Schwerin ein und schlägt in dem Zuge eine Ausschilderung für den SWS Campus in der Werdervorstadt vor.

„Die Ausschilderung dieses Bildungsstandortes würde nicht nur die Erreichbarkeit im Norden von Schwerin verbessern sondern auch ein klares und sichtbares Bekenntnis der Landeshauptstadt Schwerin für die SWS Schulen, einem wichtigen Bildungspartner darstellen. Für zukünftige Berufsschüler bieten die SWS Schulen attraktive Ausbildungen an. Darüber hinaus sorgt es indirekt für eine Sicherung der aktuellen Ausbildungsgänge im medizinisch-therapeutischen Bereich“ berichtet der bildungspolitische Sprecher Georg-Christian Riedel.

Der Campus am Ziegelsee setzt sich aus einer Kindertagesstätte, einer Grundschule mit Hort und Orientierungsstufe, einer integrierten Gesamtschule sowie Berufsfachschulen im medizinisch-therapeutischen Bereich zusammen. Nach derzeitiger Planung werden in der Nachbarschaft eine weitere Grundschule mit Hort und eine Sporthalle entstehen.

„Neben den staatlichen Bildungseinrichtungen stellen Schulen in freier Trägerschaft einen wichtigen Beitrag für den Bildungsstandort in der Landeshauptstadt Schwerin dar“, sagte der Stadtvertreter Georg-Christian Riedel abschließend.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK