Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
23.11.2016, 11:27 Uhr  //  Politik

Entgeltordnung für die Schweriner Hallenbäder muss familienfreundlich sein

Entgeltordnung für die Schweriner Hallenbäder muss familienfreundlich sein
 CDU (Bild) CDU (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - CDU-Fraktion: Entgeltordnung für die Schweriner Hallenbäder muss familienfreundlich sein: Die CDU-Fraktion hat zum Vorschlag der Stadtverwaltung eine familienfreundliche Anpassung beantragt. Konkret sollen Familien beim Besuch der Schwimmhalle nicht wesentlich mehr zahlen als mit der bestehenden Entgeltordnung.

„Im Verwaltungsentwurf werden Familien mit zwei Kindern benachteiligt. Der Eintrittspreis für 2 Eltern mit zwei Kindern würde zehn Euro kosten statt bisher acht Euro. Es ist für mich schwer nachzuvollziehen, warum der Preis für Familien um 25 Prozent angehoben werden soll und für alle anderen Nutzergruppen bleibt er konstant. Kinder sind unsere Zukunft.

Wir fordern eine familienfreundliche Lösung in Annäherung an die bisherige Entgeltordnung“, erklärte der Stadtvertreter Georg-Christian Riedel.

Die Mitglieder der CDU-Fraktion begrüßen die Entscheidung des Hauptausschusses, die abschließende Beratung der Vorlage auf die kommende Sitzung zu vertagen. Dadurch ist die Möglichkeit gegeben, mit der Verwaltung und den anderen Fraktionen die vorliegenden Änderungsanträge in Ruhe zu diskutieren.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK