Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
25.11.2016, 13:52 Uhr  //  Blaulicht

Unfall: Fahrer verletzt, zwei Pferde tot

Unfall: Fahrer verletzt, zwei Pferde tot
 Pixabay/FaceGuard (Bild) ots/rk (Text) // snaktuell.de


Wismar (ots) – Ein Audi-Fahrer verletzte sich am Freitagmorgen bei einem Verkehrsunfall mit mehreren Pferden auf der Landesstraße 02, Klein Neuleben, leicht. Zwei Pferde verendeten noch an der Unfallstelle. Der 33-jährige Fahrer war von der Raddingsdorfer Kreuzung aus kommend in Richtung Klein Neuleben unterwegs, als plötzlich drei Pferde von rechts hinter einer Hecker hervorkamen und auf die Fahrbahn liefen. Es kam zum Zusammenstoß des Pkw mit zwei Pferden. Der Fahrer, der allein im Fahrzeug war, kam mit Schnittverletzungen und Prellungen ins Krankenhaus. Die zwei Pferde verendeten an der Unfallstelle und wurden von der Freiwilligen Feuerwehr beräumt. Das dritte Pferd wurde nicht verletzt. Wie die Pferde von einer nahe gelegen Koppel auf die Fahrbahn gelangten, ist noch nicht klar. Am Audi entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Ein Abschleppunternehmen musste das Fahrzeug bergen. Die Unfallstelle war ab 6.30 Uhr für rund 90 Minuten voll gesperrt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK