Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.11.2016, 18:16 Uhr  //  Stadtgeschehen

Schwimmhalle will Kurzzeitkarte einführen

Schwimmhalle will Kurzzeitkarte einführen
 rkr (Bild) Landeshauptstadt SN (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Durch den Einbau der neuen Sauna in die Schwimmhalle auf dem Großen Dreesch muss die städtische „Entgeltordnung Hallenbäder“ um die Saunapreise ergänzt werden. Die Stadt nutzt die Überarbeitung für weitere Neuerungen, die ab 1.1.2017 gelten sollen. Über eine entsprechende Verwaltungsvorlage entscheidet heute der Hauptausschuss der Stadtvertretung.  So soll auf Wunsch vieler Besucherinnen und Besucher eine Kurzzeitkarte für eine Benutzungsdauer von maximal 1,5 Stunden zum Preis von 3,50 Euro (Erwachsene) bzw. 2,50 Euro (Kinder u.a. ermäßigte Nutzer) eingeführt werden. Die zugehörige Mehrfachkarte ermöglicht die elfmalige Nutzung der Schwimmhalle zum Preis von 35,00 bzw. 25,00 Euro. Präzisiert und neu gefasst wurden die Festlegungen für die Familienkarte, die bisher für ein bis zwei Erwachsene mit zwei oder mehr Kindern galt und für die dreistündige Nutzung der Halle 8,00 Euro kostete.

Die neue Familienkarte gilt künftig für drei Personen, darunter mindestens ein Kind und kostet 9,00 Euro, für jedes weitere Kind muss zusätzlich nur 1,00 Euro Eintritt gezahlt werden. Die zugehörige Mehrfachkarte kostet entsprechend 90,00 Euro. Trotz Preisanpassung ist die Familienkarte mit einem Euro pro Person und Stunde noch immer eine der günstigsten Familienkarten im ganzen Bundesland.

„Ich denke wir haben hier eine praktikable Lösung gefunden, die bestehende tarifliche Ungerechtigkeit zu beseitigen. Mit der neuen Formulierung haben wir auf die berechtigte Kritik von Gästen hinsichtlich der Preisgestaltung der Familienkarte reagiert. Bisher kostete der Eintritt für zwei erwachsene Personen mehr als für ein Elternpaar mit Kind“, erläutert Matthias Tillmann, Fachgruppenleiter für Sport die Veränderung.

Der bis zu dreistündige Saunabesuch soll für Erwachsene 9,50 Euro und ermäßigt 7,00 Euro kosten, für Familien 23,00 Euro und für jedes weitere Kind 4,00 Euro. Mehrfachkarten für elf Besuche zum Preis von zehn werden ebenfalls angeboten.

Neu geregelt wurden auch die Parkentgelte auf dem hinter der Schwimmhalle befindlichen Parkplatz: Bis zu 30 Minuten Parken sind kostenlos möglich für das Bringen und Abholen von Kindern zum und vom Schwimmen. Das Parkticket für den ganzen Tag kostet weiterhin 2,00 Euro. Dauernutzer zahlen 20,00 Euro im Monat bzw. 200,00 Euro im Jahr.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK