Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.12.2016, 09:30 Uhr  //  Kultur

Weihnachtliche Konzerte in der St. Paulskirche Schwerin

Weihnachtliche Konzerte in der St. Paulskirche Schwerin
 St. Paulskirche Schwerin (Bild) St. Paulskirche Schwerin (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest darf die große Festmusik von Johann Sebastian Bach nicht fehlen.  
Am 18. Dezember um 18 Uhr führen die Chöre der St. Paulsgemeinde, namhafte Solisten und das Concerto Celestino das Weihnachtsoratorium, Teile eins und vier bis sechs, unter der Leitung von Christian Domke auf.
Eintrittskarten zu 25 Euro (nummerierte Plätze, keine Ermäßigung) und 20 Euro, ermäßigt 15 Euro, sind im Vorverkauf in der Touristinformation Schwerin, Tel. 0385 5925214, erhältlich, Restkarten am Konzerttag an der Abendkasse ab 17 Uhr.

Zu zwei weiteren Konzerten im Advent  wird in die St. Paulskirche eingeladen:

Weihnachten mal anders heißt es am 10. Dezember um 17 Uhr. Das Duo Maruan Sakas aus München, Klavier, und Christian Elin, Augsburg, einem der führenden Saxophonisten Deutschlands, präsentieren unter dem Titel Das Geschenk – The Gift eigene Kompositionen zwischen Klassik und Jazz.  Karten zu 15 Euro, ermäßigt 10 Euro, liegen an der Konzertkasse ab 16 Uhr bereit.

Am 3. Adventssonntag, dem 11. Dezember um  17 Uhr findet das traditionelle Adventskonzert statt. Alle Chöre der St. Paulsgemeinde musizieren bekannte und unbekannte Weisen zu Advent und Weihnachten. Auch die Besucher sind herzlich zum Mitsingen eingeladen. Der Eintritt ist frei, um eine Spende zugunsten der Musik in der St. Paulskirche wird gebeten.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK