Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.12.2016, 09:30 Uhr  //  Stadtgeschehen

Jüngste PSV-Schwimmer beim Nikolausschwimmfest erfolgreich

Jüngste PSV-Schwimmer beim Nikolausschwimmfest erfolgreich
 PSV Schwerin (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Traditionell findet jedes Jahr am ersten Dezemberwochenende in Neubrandenburg das Nikolaus-Schwimmfest statt.

Auch in diesem Jahr hat der Nikolaus die vielen kleinen Schweriner PSV-Schwimmer begrüßt.

Der Schwimmnachwuchs des PSV aus den Trainingsgruppen von Dirk Mau und Peter Mayer sollte zum Jahresende noch einmal zeigen, was bisher alles im harten Training gelernt wurde und  kämpfte um Gold, Silber und Bronze.
Dabei wurden viele persönliche Bestzeiten, sehr gute Platzierungen und D-Normen (Landeskadernormen) erzielt.

Die erfolgreichsten Medaillensammler beim PSV waren Matti Schönerstedt (2009), Maja Rott (2010), Mila-Sophie Brade (2007), Jonas Lenkeit (2007), Jonas Grasmeyer (2007), Sofie Boguslavska (2007), Juliana Paschke (2007), Isabell Ganzke (2008), Antonia Czech (2008), Melina Haberer (2008)  sowie Louisa Drewke (2009).

Bei den spannenden Staffelwettkämpfen am Schluss der beiden Wettkampftage kochte die Schwimmhalle in Neubrandenburg kräftig. Über 4x25m Lagen und 4x25m Freistil sorgten die Schweriner Mädchen mit Mila-Sophie Brade, Sofie Boguslavska, Sina Willhöft und Julina Paschke als jüngstes Team bei den drei Jahre älteren Teams für eine Überraschung. Unter den Anfeuerungsrufen ihrer Vereinskameraden in spannenden Rennen landeten sie mit super Bestzeiten unerwartet im Mittelfeld. Große Freude auch am Ende der beiden tollen Wettkampftage, als Sofie Boguslavska einen Pokal für die beste Einzelleistung in ihrem Jahrgang in Empfang nehmen konnten.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK