Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.12.2016, 08:35 Uhr  //  Sport

Klasse! – Maurine-Kicker entscheiden Landesderby für sich

Klasse! – Maurine-Kicker entscheiden Landesderby für sich
 Jens Upahl (Bild) rk (Text) // www.snaktuell.de


Neustrelitz – Für den FC Schönberg 95 geht es weiter aufwärts. Nach dem 4:1-Sieg über Union Fürstenwalde am vergangenen Wochenende legten die Maurine-Kicker an diesem Sonntag nach. Das Team von Cheftrainer Axel Rietentiet feierte den nächsten Erfolg und gewann 3:0 (1:0) im Landesderby bei dem Regionalligaschlusslicht TSG Neustrelitz.

Das Spiel zeigte sich auf Augenhöhe und dennoch erwischten die Gäste den besseren Start. In der 21. Minute traf Eusterfeldhaus mit einem Freistoß aus 20 Metern zur Schönberger Führung. Bis zur Pause hielten die Nordwestmecklenburger den Spielstand.

Im zweiten Durchgang bäumten sich die Hausherren auf, kamen zu Ausgleichsmöglichkeiten, doch ein Doppelschlag sorgte für die Entscheidung zu Gunsten der Rietentiet-Elf. Nach genau einer Stunde erzielte Steinwarth nach einem Pass von Grotkopp das 2:0 und nur zwei Minuten später war es Rausch (62.), der den Deckel mit seinem Treffer zum 3:0-Endstand draufmachte.

Der Abstand zu den Abstiegsrängen vergrößerte sich für die Schönberger mit diesem Dreier auf elf Punkte. Sie haben nun 22 Zähler. Die TSG Neustrelitz bleibt mit vier Punkten Tabellenletzter.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK