Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
14.12.2016, 09:00 Uhr  //  Politik

Neues Fahrzeug für Feuerwehr in Goldenstädt

Neues Fahrzeug für Feuerwehr in Goldenstädt
 Pixabay (Bild) Innenministerium (Text) // www.snaktuell.de


Goldenstädt - Die Freiwillige Feuerwehr Goldenstädt erhält für die Neuanschaffung eines Hilfeleistungslöschfahrzeugs 10 (HLF 10) mit Allradantrieb 103.000 EUR Kofinanzierungshilfe. Innenminister Lorenz Caffier betonte heute vor Ort die Bedeutung der Freiwilligen Feuerwehren für die Sicherheit im Land und lobte das ehrenamtliche Engagement und die Leistungsfähigkeit: "Die Angehörigen der Feuerwehren können Menschen oft nur unter großer Gefahr für das eigene Leben retten. Die Bereitstellung moderner Einsatzmittel dient deshalb dem Schutz der Bevölkerung und der Einsatzkräfte gleichermaßen. Die Aussonderung veralteter Technik und ein Fuhrpark, der den örtlichen Verhältnissen und Einsatzschwerpunkten angepasst ist, ist in einer Gemeinde oder Stadt genauso wichtig, wie das Ehrenamt."

Die Freiwillige Feuerwehr Goldenstädt ist als Feuerwehr mit Grundausstattung eingestuft, erfüllt jedoch nicht nur Aufgaben des örtlichen Brandschutzes und der technischen Hilfeleistung im Gemeindegebiet, sondern die rund 20 aktiven Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Goldenstädt sind auch in die überörtliche Einsatzplanung des Landkreises Ludwigslust-Parchim vor allem auf der BAB 14 eingebunden.
Durch den Kauf sollen zwei alte Fahrzeuge ersetzt werden, die nicht mehr dem aktuellen Stand der Technik entsprechen und zudem hohe Wartungs- und Unterhaltungskosten verursachen.

Die geplanten Gesamtkosten für den Kauf des neuen Hilfeleistungslöschfahrzeugs HLF 10 betragen rund 316.000. Auch der Landkreis Ludwigslust-Parchim beteiligt sich an der Neuanschaffung.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK