Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.12.2016, 12:57 Uhr  //  Stadtgeschehen

Netto-Markt in Schwerin überfallen – Täter flüchtig

Netto-Markt in Schwerin überfallen – Täter flüchtig
 Pixabay (Bild) OliverDierberg (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Heute Vormittag wurde die Polizei zu einem räuberischen Diebstahl in die Schelfstraße gerufen. Der mutmaßliche Dieb wurde an der Kasse aufgefordert seinen Rucksack zu öffnen, da der Verdacht eines Diebstahls bestand. Dem wollte der Mann nicht nachkommen, er versuchte zu fliehen. Ein Angestellter des Marktes hielt den Tatverdächtigen fest, daraufhin bekam er einen Faustschlag ins Gesicht und wurde verletzt. Der Dieb lies seinen mitgeführten Rucksack im Markt zurück und floh. Der Täter ist zum jetzigen Zeitpunkt noch flüchtig. Zwei Fährtenhunde der Polizei sind im Einsatz.

Möglicherweise ist der Täter in Begleitung einer weiblichen Person. Er wird wie folgt beschrieben: 170-180cm groß, einen circa 5cm Tunnel in beiden Ohrläppchen, Nasenpiercing, Dreitagebart, schwarze Mütze sowie schwarze Haare.

Die eingeleitete Fahndung ist bis jetzt erfolglos.

Hinweise, die zum ergreifen des Straftäters führen, bitte an den Kriminaldauerdienst Schwerin unter 0385/5180-1560 richten.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK