Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.12.2016, 09:33 Uhr  //  Blaulicht

Unbekannte randalieren am Bahnhof Lübz

Unbekannte randalieren am Bahnhof Lübz
 BPOL (Bild) BPOL-HRO/ots (Text) // www.snaktuell.de


Lübz - Am gestrigen Mittag gegen 12 Uhr wurden die Beamten des Bundespolizeireviers Schwerin darüber informiert, dass es am Bahnhof in Lübz zu erheblichen Sachbeschädigungen gekommen ist.

Die vor Ort eingesetzten Beamten konnten feststellen, dass die Scheiben des Wetterunterstandes und der Fahrplanschaukästen zerstört wurden. Die Glasscherben befanden sich teilweise noch auf dem Bahnsteig. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass bei dem leerstehenden Bahnhofsgebäude Fensterscheiben eingeschlagen und die Zugangstür aufgebrochen wurde.

 

Am Bahnhof in Lübz findet derzeit kein regelmäßiger Personenzugverkehr statt.

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen zur Schadenshöhe und wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

In diesem Zusammenhang bittet die Bundespolizei um die Mithilfe der Bevölkerung. Wer kann Angaben zu verdächtigen Personen machen, die sich in den letzten Tagen, insbesondere zur Nachtzeit, im oben genannten Umfeld aufgehalten haben? Hinweise nimmt die Bundespolizeiinspektion Rostock unter der Telefonnummer: 0381/2083-111 entgegen. Hinweise können auch jederzeit über die kostenfreie Hotline der Bundespolizei, Tel.: 0800 6 888 000 oder jede andere Polizeidienststelle gegeben werden.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK