Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.12.2016, 18:41 Uhr  //  Stadtgeschehen

Filmstarts ab Donnerstag im Filmpalast Capitol Schwerin

Filmstarts ab Donnerstag im Filmpalast Capitol Schwerin
 Filmpalast Capitol (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Ab Donnerstag, dem 29.12. starten folgende Filme neu im Programm:

Assassins Creed
3D - Action/Sci-Fi - USA - Frankreich - 2016 - FSK ab 16 Jahren
Callum Lynch (Michael Fassbender) soll wegen Mordes hingerichtet werden, doch kurz bevor das Urteil vollstreckt wird, kommt er im Auftrag der Firma Abstergo Industries in die Einrichtung der Wissenschaftlerin Sophia Rikkin (Marion Cotillard) nach Madrid, wo Menschen mit hohem Gewaltpotenzial geheilt werden sollen. Nur wenig später erfährt Callum jedoch, dass hinter der Organisation des Generaldirektors Alan Rikkin (Jeremy Irons) die moderne Inkarnation des Templerordens steckt. Die Templer wollen den legendären Apfel Edens finden, um damit den freien Willen der Menschheit zu steuern – und Callum soll ihnen dabei behilflich sein. Mittels einer Maschine durchlebt er die Erinnerungen seines Vorfahren Aguilar de Nerha, einem Assassinen zur Zeit der Spanischen Inquisition. Doch während er in der Vergangenheit seine Mission ausführt, erlernt Callum immer mehr Fähigkeiten, die er in der Gegenwart gegen die Templer einsetzen kann…
Verfilmung des gleichnamigen Videospiels von Ubisoft.

Schubert in Love
Komödie - Deutschland - 2016 - FSK ab 12 Jahren
Olaf (Olaf Schubert) hat nicht nur große Pläne – er tut auch alles dafür, sie in die Tat umzusetzen und eckt dabei ohne Unterlass an. Der letzte Spross der großen Schubert-Dynastie engagiert sich gegen Rassismus, hat ein eigenes Musical auf die Beine gestellt, das Hungersnöte auf der ganzen Welt anprangert und dann arbeitet er auch noch als Psychologe im Sozialzentrum. Doch die größte Herausforderung steht Olaf erst bevor: Sein Vater (Mario Adorf) verlangt, dass der Sohn endlich für Nachwuchs sorgt, damit der Familienstammbaum weiter gedeihen kann und nicht ausstirbt. Es ist für Dauer-Single Olaf gar nicht so einfach, auf Knopfdruck eine Frau fürs Babymachen zu finden – bis der Einzelgänger die promovierte Biologin Pamela (Marie Leuenberger) trifft, die zufällig in sein Büro kommt…


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK