Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.12.2016, 04:26 Uhr  //  Stadtgeschehen

Zeugenaufruf nach Raubstraftat in Schwerin

Zeugenaufruf nach Raubstraftat in Schwerin
 Pixabay (Bild) POL-HRO/ots (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Am Abend des 28.12.2016 gegen 21:00 Uhr wurde ein 38-jähriger Mann in Schwerin in der Robert-Koch-Str. von mehreren männlichen Personen verfolgt. An der Ecke zur Händelstr. kam der Geschädigte zu Fall, ihm wurde durch zwei junge Männer seine graue Jacke entwendet. Der Mann konnte anschließend in seine nahegelegene Wohnung in der Händelstr. flüchten. Durch den Sturz trug er leichte Verletzungen an den Knien davon. Auf seiner Flucht rief er mehrfach um Hilfe.

Die Schweriner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des Raubes aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt die Schweriner Polizei unter 0385-5180-1560 oder die Internetwache über www.polizei.mvnet.de entgegen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK