Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.05.2013, 03:51 Uhr  //  Stadtgeschehen

Frau sticht mit Messer auf Ehemann ein

Frau sticht mit Messer auf Ehemann ein
 rkr (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Am späten Samstagabend eskalierte gegen 21:45 Uhr in Schwerin ein ehelicher Streit.

Die 59-jährige Frau saß mit ihrem 77-jährigen Ehemann in der Küche. Während sie beide etwas Alkohol tranken, gerieten die Eheleute in einen verbalen Streit. In weiterer Folge dieses Streitgespräches griff der geschädigte Mann seine Ehefrau körperlich an und schlug sie. Dies ließ sich die tatverdächtige Frau nicht gefallen. Sie ergriff ein Messer und stieß es einmal in den Unterleib des Geschädigten. Hierdurch erlitt er eine Stichverletzung.

Der verletzte Mann musste in einer Schweriner Klinik notoperiert werden. Er befindet sich nicht in Lebensgefahr. Eine intensivmedizinische Betreuung ist ebenfalls nicht erforderlich.

Nach Angaben der Täterin kommt es seit mehreren Jahren zu Streitigkeiten in der Ehe. Hierbei griff der geschädigte Mann in der Vergangenheit auch schon mal seine Frau körperlich an.

Das Kriminalkommissariat der Polizeiinspektion Schwerin hat umgehend die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Wegen der sofort durchgeführten Notoperation konnte der geschädigte Ehemann zum Vorwurf der Körperverletzung gegen die tatverdächtige Ehefrau noch nicht befragt werden.

Die polizeilichen Maßnahmen dauern gegenwärtig noch an.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK