Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.01.2017, 13:08 Uhr  //  Stadtgeschehen

Zwei Tatverdächtige nach Ladendiebstahl in Schwerin gestellt

Zwei Tatverdächtige nach Ladendiebstahl in Schwerin gestellt
 rkr (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Am 14.01. gegen 17 Uhr wurden durch den Ladendetektiv eines Schweriner Discounters zwei ukrainische Tatverdächtige bei einem Ladendiebstahl gestellt.

Während ein 31-Jähriger versuchte, mit mehreren Flaschen Alkohol den Markt zu verlassen ohne diese zu bezahlen, wartete sein 34-jähriger Bekannter vor dem Markt in einem PKW.

Durch die eintreffenden Polizeibeamten wurde in dem PKW nicht nur weiteres Diebesgut - ebenfalls Alkohol - festgestellt, welches wohl aus weiteren Märkten stammt, sondern auch, dass der PKW nicht mehr zugelassen und versichert war.

Beide müssen sich nun wegen Diebstahls und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetzt verantworten. Der PKW und das Diebesgut wurden sichergestellt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK