Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
17.01.2017, 10:45 Uhr  //  Sport

Alles für den sportlichen Nachwuchs

Alles für den sportlichen Nachwuchs
 Antenne MV (Bild) maxpress (Text) // www.snaktuell.de


Rostock - Sie helfen armen, kranken oder schwachen Menschen, bringen Kindern etwas Wichtiges bei oder kümmern sich um die Probleme anderer. In Mecklenburg-Vorpommern gibt es viele Alltagshelden, die sich eine Belohnung verdient haben. Einer von diesen Helden ist Frank Lehmann. Das zumindest findet seine Kollegin Jenifer Walter und meldete den Nachwuchstrainer des Doberaner SV für „Onnis Anpackprämie” an. Mit der Anpackprämie will XXL-Morgenmann Onni Schlebusch von Antenne MV allen Machern aus MV kräftig danke sagen und fördert besonderes Engagement mit je 1.000 Euro. Ab dem 16. Januar werden so insgesamt 15 Projekte honoriert.

„Frank Lehmann, Trainer beim Doberaner SV, setzt sich seit Jahren für Kinder und Jugendliche in der Leichtathletik ein. Er ist mit Herzblut dabei, wenn es darum geht unsere Kinder für Wett- kämpfe fit zu machen und ist immer voll konzentriert”, sagte Jenifer Walter, die selbst ebenfalls Trainerin dort ist, Antenne MV. Mit seinem Einsatz und seiner positiven Energie hat der Trainer so gar seine eigene Tochter angesteckt, die nun ebenfalls Kinder im Verein trainert. Frank Lehmanns sehnlichster Wunsch ist es derzeit, die Aschelaufbahn des Vereinssportplatzes in eine Tartanbahn umzubauen, damit das Training für die Kinder vereinfacht und sicherer wird.

So viel Einsatz gehört belohnt, fand Antenne MV-Moderator Onni Schlebusch und machte den Doberaner SV zum ersten Gewinner der Anpackprämie. Mit 1.000 Euro ging es deshalb für Onni in die Sporthalle. „Herr Lehmann ist sehr nett, witzig und ziemlich cool”, erzählt die kleine Marilen über ihren Trainer. Die Nachwuchstrainer des Vereins, unter Ihnen Frank Lehmanns Kollege Jo- achim Wessel, nahmen gemeinsam mit der ganze Jugendleichtathletikmannschaft das Geld in Empfang: „Das ist wirklich toll. Ich danke im Namen der ganzen Abteilung", freute sich Joachim Wessel. Die Vereinsmitglieder ahnen auch schon, wohin das Geld wandern wird: in Frank Leh- manns Herzensprojekt, die Tartanbahn.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK