Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.01.2017, 17:30 Uhr  //  Stadtgeschehen

Mann mit Baseballschläger auf dem Schweriner Marienplatz

Mann mit Baseballschläger auf dem Schweriner Marienplatz
 rkr (Bild) POL-SN (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Am 20.1. begab sich gegen 13.30 Uhr ein stark alkoholisierter Mann mit einem Baseballschläger auf den Schweriner Marienplatz. Er hatte von den körperlichen Auseinandersetzungen der vergangenen zwei Tage gehört und wollte nun "für Ordnung sorgen". Auf die umstehenden Passanten bedrohlich wirkend schwang der Tatverdächtige den mitgeführten Baseballschläger, verletzte aber niemanden. Durch Präsenzkräfte der Bereitschaftspolizei wurde der Mann mit 2,1 Promille sofort festgenommen und dessen Schlagwerkzeug sichergestellt.

Der 48-jährige Schweriner ist polizeilich bereits mehrfach in Erscheinung getreten und muss sich nun wegen des Verdachts der Nötigung verantworten. Hierzu ermittelt die Kriminalpolizei. Zur Verhinderung weiterer Straftaten verbleibt der Tatverdächtige bis zur Ausnüchterung im Zentralgewahrsam des Polizeihauptreviers Schwerin.

Die Polizei bittet Bürgerinnen und Bürger, die den Sachverhalt beobachtet haben oder unmittelbar von der Situation betroffen waren, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0385 5180 1560 oder über die Internetwache www.polizei.mvnet.de zu melden.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK