Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
21.01.2017, 19:51 Uhr  //  Stadtgeschehen

Exhibitionist in Schwerin

Exhibitionist in Schwerin
 rkr (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Am späten Abend des 20.1. kam es zu einer exhibitionistischen Handlung in Schwerin. Gegen 23 Uhr befand sich die spätere Geschädigte auf dem Heimweg im Stadtteil Großer Dreesch, als sie von einem unbekannten Mann verfolgt wurde. In der Anne-Frank-Straße entblößte er sein Geschlechtsteil und bedrängte die Frau. Die 77-Jährige konnte sich in den Hausflur ihres Wohnhauses retten und von dort die Polizei alarmieren. Die Fahndung nach dem Täter blieb erfolglos.

Der männliche Täter kann wie folgt beschrieben werden:
- ca. 165 cm bis 170 cm groß
- 20 bis 25 Jahre alt
- sehr schlank bis dünn
- dunkles Haar
- schwarze Kapuzenjacke.

Die Polizei bittet Bürgerinnen und Bürger, die Angaben zum Vorfall oder zum Täter machen können, sich im Polizeihauptrevier Schwerin unter der Telefonnummer 0385 5180 0 oder über die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de zu melden.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK