Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
25.01.2017, 08:00 Uhr  //  Stadtgeschehen

Täter kratzen in Schwerin ein Hakenkreuz in Fahrzeuglack

Täter kratzen in Schwerin ein Hakenkreuz in Fahrzeuglack
 rkr (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Unbekannter Täter ritzten in den Lack eines Firmenfahrzeuges ein Hakenkreuz und in eine Seitenscheibe eine Doppelsigrune. Hierdurch entstand an dem Auto ein Sachschaden von mehr als eintausend Euro.

Am Montag stellte die 49-jährige Nutzerin den PKW VW Polo gegen 15 Uhr in der Schweriner Alexandrinenstraße ab. Am gestrigen Dienstag stellte sie gegen 13.30 Uhr die Beschädigungen fest. Der oder die Täter ritzten mit einem spitzen Gegenstand ein Hakenkreuz sowie mehrere Schrammen in den Fahrzeuglack. In eine Seitenscheibe des Autos ritzten sie auch eine Doppelsigrune.

Der Staatsschutz der Schweriner Kriminalpolizei  ermittelt nun wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK