Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.02.2013, 12:12 Uhr  //  Blaulicht

Junge Frau von unbekannten Tätern mit einem Messer bedroht

Junge Frau von unbekannten Tätern mit einem Messer bedroht
 cm (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Rostock - Die 36-jährige Geschädigte befand sich auf dem Heimweg zu ihrer Wohnung im Rostocker Hansaviertel. Plötzlich überholte sie ein etwa 165 cm großer Mann und stellte sich der Frau in den Weg. Die Geschädigte bemerkte hinter sich einen weiteren Mann, der etwa 190 cm groß war. Der kleine Täter forderte von der Frau die Herausgabe ihrer Handtasche. Als die geschädigte Frau zögerte, zog der vor ihr stehende Täter ein Messer, bedrohte sie damit und wiederholte seine Forderung. Aus Angst übergab die Rostockerin die Handtasche. Die beiden tatverdächtigen Männer flüchteten anschließend. Beide Täter waren dunkel bekleidet und etwa 25 bis 30 Jahre alt. Der kleinere Täter hatte einen dunklen Rucksack bei sich.

Die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion Rostock hat umgehend die Ermittlungen aufgenommen und die Spuren am Tatort gesichert.

Wer hat die Tathandlung beobachtet oder kann Angaben zu Tätern oder Tatbeteiligten machen? Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Rostock unter der Telefonnummer 038208 / 888 2222, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK