Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
27.02.2017, 11:57 Uhr  //  Sport

Rückrundenauftakt für die FSV-Damen

Rückrundenauftakt für die FSV-Damen
 FSV 02 Schwerin (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Das Frauenteam des FSV 02 Schwerin startete am letzten Februarwochenende mit einem Nachholespiel gegen den RFC II  in die Rückrunde.

Wetter- und ferienbedingt quasi ohne eine Großfeldvorbereitung, entwickelte sich ein zähes, umkämpftes Spiel ohne große Höhepunkte. Einsatz und Kampf waren auf beiden Seiten zu spüren, spielerisch haperte es an Genauigkeit und Passtempo.

Schwerin konnte mit einigen Flügelläufen gefallen. Die letzten Pässe ins Zentrum konnte die gut gestaffelte RFC-Abwehr aber jeweils entschärfen. Im Gegenzug kam der RFC gegen die hoch stehende FSV-Abwehr einige Male relativ frei zum Abschluss, vergab aber die sich bietenden Chancen. So ging es mit 0:0 in die Pause.

Nach dem Wechsel änderte sich an der Spielqualität wenig.

In der 54. Minute erzielte der RFC II nach einer unglücklichen Abwehraktion der Schwerinerinnen das 1:0.

Eine Viertelstunde vor dem Schlusspfiff konnte der FSV nach einem verunglückten Abwurf der RFC-Torhüterin die geschenkte Ausgleichschance nicht verwerten.

Der Schweriner Trainer M. Bach sah sein taktisches Konzept von der Mannschaft nicht komplett umgesetzt, hofft jedoch mit mehr Spielpraxis auf eine positive Entwicklung im weiteren Saisonverlauf.

Schwerin spielte mit:
M. Gröger, J. Vetter, S. Smolinski, F. Erdner, A. Bleise, L. Brümmel, U. Schutrak, L. Eisenhardt, L. Kurow, E. Passow, W. Lehmann, S. Hopp (58.)

Der Nachwuchs des FSV 02 startet am nächsten Wochenende, so die Plätze bespielbar sind, ebenfalls mit Nachholespielen im E- und D-Bereich in die Rückrunde.

Probetraining in allen Altersklassen ist noch bis Ende März montags und mittwochs in der Nils- Holgerssonhalle ab 17.00 Uhr möglich.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK