Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.04.2017, 14:12 Uhr  //  Stadtgeschehen

Bauampel wird am Dienstag an der Zeppelinstraße aufgebaut

Bauampel wird am Dienstag an der Zeppelinstraße aufgebaut
 rkr (Bild) SDS (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Der Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin führt bis voraussichtlich 5. Mai Instandsetzungsarbeiten an der Zeppelinstraße durch. Durch den Aufbau einer Bauampel am Dienstag, 25. April, ist ab 8 Uhr mit Verkehrsbehinderungen am Knotenpunkt Zeppelinstraße / Rogahner Straße / Otto-Weltzien-Straße zu rechnen.

Auch während der sich anschließenden Bauarbeiten kommt es zu Einschränkungen im Straßenverkehr. Die Zeppelinstraße soll auf einer Länge von rund 200 Metern erneuert werden. Die Erneuerung beginnt im Einmündungsbereich zur Rogahner Straße und endet hinter der Einmündung zum „Alba Baustoffrecycling Nord“.

Folgender Bauablauf ist geplant: Für die Fräsarbeiten an der Fahrbahn erfolgt eine halbseitige Sperrung der Zeppelinstraße. Zur Sanierung der Schadstellen wird die Zeppelinstraße eben- falls halbseitig gesperrt. Für beide Arbeitsschritte ist mit mittleren Beeinträchtigungen für die Anlieger zu rechnen. Anschließend wird die Asphaltdecke hergestellt, dazu gehören erneut Fräsarbeiten. Diese Phase geht mit erheblichen Beeinträchtigungen für die Anlieger einher. Markierungs- und Fugenarbeiten schließen die Bauarbeiten ab. Dabei entstehen nur noch geringe Beeinträchtigung.

Rettungsdienste können das Baufeld selbstverständlich befahren. Die Anlieger werden vorab noch einmal detailliert unter Mitteilung der konkreten Ansprechpartner informiert und mögen bitte die Bauarbeiten in der persönlichen Terminplanung berücksichtigen. Die Verkehrsteil- nehmer werden in den betroffenen Bereichen um Beachtung und erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK