Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
27.04.2017, 11:01 Uhr  //  Stadtgeschehen

Altstadt putzt sich für das FrühjahrsErwachen

Altstadt putzt sich für das FrühjahrsErwachen
 © LHS / Ulrike Auge (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - „Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte…“ begrüßte einst der Dichter  Eduard Mörike den Frühling. Auch die Händler und Gastronomen in der Schweriner Altstadt freuen sich auf das FrühjahrsErwachen. Mit bunten Bändern – hergestellt von den Dreescher Werkstätten - schmückte der Vorstand der Werbegemeinschaft Altstadt e.V. die Bäume am Markt, in der Puschkinstraße, am Großen Moor, in der Münz- und Mecklenburgstraße.

In der Altstadt findet an diesem Wochenende der frühlingshaften Auftakt des Schweriner Kultur- und Gartensommers statt. Die offizielle Eröffnung beginnt am Sonnabend um 13 Uhr am Schleswig-Holstein-Haus mit einem  japanischen Blütenfest.

Von 13 bis 18 Uhr lohnt sich der Gang über den Markt und durch die Geschäftsstraßen ganz besonders. Auch die Geschäfte öffnen am Samstag länger ihre Türen und am Sonntag schließen sich viele Händler dem verkaufsoffenen Sonntag an. Trotz etwas eisiger Temperaturen ist der Frühling in der Altstadt schon jetzt sichtbar. Die bunten Bänder der Werbegemeinschaft und des Citymanagements der Landeshauptstadt kündigen ein blütenreiches Wochenende an, an dem die ganze Stadt in Aktion ist. Citymanagerin Sabine Steinbart  würde sich sehr freuen, wenn sich zum FrühjahrsErwachen am Sonnabend und Sonntag Händler, Gastronomen und Anwohner zur Freude der Gäste mit eigenem Blumenschmuck vor Türen und Fenstern am Blütenfest beteiligen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK