Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.05.2017, 14:52 Uhr  //  Stadtgeschehen

Trunkenheitsfahrt in Schwerin

Trunkenheitsfahrt in Schwerin
 POL-ME (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Am 5.5. gegen 21.35 Uhr teilten Zeugen der Polizei telefonisch den Verdacht einer Trunkenheitsfahrt im Stadtteil Großer Dreesch mit.

Ein VW T5 wurde dabei beobachtet, wie er in Schlangenlinien geführt wurde und weitere Auffälligkeiten beim Lenken und Bedienen zeigte.

Eine eingesetzte Funkwagenbesatzung konnte das Fahrzeug unmittelbar nach dem Einparken feststellen.

Als Fahrzeugführer wurde ein 59-jähriger Mann festgestellt, der sichtlich alkoholisiert wirkte. Im Fahrzeug befand sich eine leere Whisky-Flasche. Der Mann absolvierte nach mehreren Fehlversuchen einen Atemalkoholtest mit 1,71 Promille.

Eine Blutprobenentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK