Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.05.2017, 09:36 Uhr  //  Kultur

Käpt´n Flint segelt wieder in ein neues Abenteuer

Käpt´n Flint segelt wieder in ein neues Abenteuer
 Piraten Open Air Theater (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Grevesmühlen - Am Sonntag, den 14. Mai, war es endlich wieder soweit. Alle Schauspieler, Stuntmen, Kleindarsteller, Pyrotechniker und Servicekräfte trafen sich zum ersten Probentermin für die diesjährige Episode „Exekution in Cartagena“.

Mit den Worten „Käpt’n Flint segelt wieder!“ begrüßte Intendant Peter Venzmer die anwesende Crew in herzlicher und familiärer Atmosphäre. Neben „alten Hasen“ wie Benjamin Kernen und Marc Clear waren auch zahlreiche neue Kollegen und einige Rückkehrer anwesend, die liebevoll in den „Kreis der Piraten“ aufgenommen wurden. Das gesamte Team blickt der neuen Saison mit freudiger Erwartung entgegen.

Im Anschluss an die Ensemble-Vorstellung wurde das neue Stück gemeinsam mit allen Akteuren gelesen. Das Zepter übernimmt nun bis zur Premiere am 23. Juni wieder Regisseur und Hauptdarsteller Benjamin Kernen. Geprobt wird natürlich auf der Bühne. Das Bauteam hat ganze Arbeit geleistet und vermittelt schon jetzt karibisches Flair von Cartagena de Indias in Grevesmühlen. Die einzige Bühne mit karibischem Flair in Deutschland.

Der Startschuss ist somit gefallen und dem neuen spannenden Abenteuer steht nichts mehr im Weg. Nun heißt es für die gesamte Crew erneut „Auf Seemann, Tod und Teufel!“.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK