Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
27.05.2017, 12:46 Uhr  //  Stadtgeschehen

Endspurt am Wittenburger Berg wird eingeläutet

Endspurt am Wittenburger Berg wird eingeläutet
 rkr (Bild) maxpress (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Anwohner, Geschäftsleute und Kunden am Wittenburger Berg beweisen Durchhaltevermögen und Optimismus mit Blick auf die Baustelle in diesem Bereich. Langsam wird ein Ende der Arbeiten absehbar. Weitere Versorgungsmedien wurden verlegt, Anschlüsse konnten hergestellt werden. Jetzt geht es an den Bau des neuen Schienenweges für die Straßenbahn.

„Es geht voran: Neue Flatliner wurden an der Nordseite Haus Nummer 21 verlegt. Diese Leerrohre, in die Glasfaserkabel eingeblasen werden, vereinfachen den Anschluss weiterer Kunden an moderne Datennetze.  Das gleiche Verfahren kommt nun auch an der Nordseite (Haus Nummer 31 bis Haus Nummer 37) zum Tragen. Darüber hinaus ist eine Flatlinerquerung in der Lübecker Straße vorgesehen. Bereits hergestellt sind die Entwässerungsanschlüsse für Straße und Gleis. Jetzt können weitere Arbeiten folgen“, sagt Baustellen-„Kümmerer“ Hugo Klöbzig. Diese Arbeiten betreffen den Schienenweg für die Straßenbahn. „Bereits seit dem 2. Mai besteht ein Halteverbot in der Wittenburger Straße vor und auf der Brücke in Richtung Reiferbahn. Dieses Einschränkung gilt bis zum 11. Juni und ist unbedingt einzuhalten, da der Bereich als Fahrstreifen für Baufahrzeuge dient.“

In Kürze wird damit begonnen, eine Schottertragschicht für das Straßenbahngleis einzubringen. Geplant ist, bis zum 11. Juni weitere Arbeiten für den Gleisbau abzuschließen. Dazu gehören das Aufbringen des Asphalts und das Einfahren der Schwellen.

Für diese Arbeiten ist es notwendig, ein weiteres Halteverbot einzurichten. Diese Zone erstreckt sich in der Lübecker Straße von Nummer 16 bis 20 sowie von Nummer 13 bis 17 und dient als Standort der Betonmischfahrzeuge. Betonarbeiten erfolgen im ersten Abschnitt (Osten) sowie im zweiten Abschnitt (Westen).


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK