Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
27.05.2017, 20:56 Uhr  //  Ratgeber

Möbel aus massivem Holz

Möbel aus massivem Holz
 Pixabay/Unsplash (Bild) PLM (Text) // www.snaktuell.de


Möbel aus echtem Holz sind zeitlos schön, fühlen sich besonders angenehm an und schaffen eine gemütliche Atmosphäre. Da Holz ein natürliches und lebendiges Material ist, erzeugt es ein angenehmes Raumklima, in welchem man besser entspannen kann.

Eigenschaften

Holz ist ein Naturprodukt und besitzt die Eigenschaft, durch seine Poren Feuchtigkeit aus der Luft aufzunehmen. Bei Bedarf, wenn die Luft im Zimmer zu trocken wird, kann Holz die gespeicherte Feuchtigkeit wieder abgeben. Auf diese Weise regulieren Holzmöbel das Raumklima. Möbel aus unbehandeltem Holz sind frei von schädlichen Zusatzstoffen und eine gute Wahl für Schlaf- und Kinderzimmer. Aufgrund ihrer antistatischen Eigenschaften ziehen sie keinen Staub an. Ein weiterer Vorteil von echtem Holz ist seine antibakterielle Wirkung.

Interessant für alle, die planen sich ein neues Regal oder ein anderes Möbelstück anzuschaffen, ist dieser Artikel über Apps zur individuellen Regalplanung.

Oberflächenbehandlung

Um die Massivholzmöbel vor Verschmutzung zu schützen, gibt es verschiedene Möglichkeiten der Oberflächenbehandlung. Durch das Ölen erhält die Oberfläche einen matten Schimmer und die Maserung tritt stärker hervor. Da das Öl nur in die Poren eindringt, sie jedoch nicht verschließt, kann das Holz weiterhin atmen und das Raumklima regulieren.

Auch durch das Wachsen werden die Poren nicht gänzlich verschlossen, sodass das Holz noch atmen kann. Wachs schützt das Holz stärker als Öl und verleiht ihm einen attraktiven, dauerhaften Glanz. Außerdem ist es mit Wachs möglich, kleine Unebenheiten des Holzes zu kaschieren.

Wenn Massivholz lackiert wird, ist es zwar gegen Umwelteinflüsse geschützt, jedoch werden seine Poren dauerhaft verschlossen und es verliert seine Fähigkeit, das Raumklima zu regulieren.

Eine Lasur bewahrt die Atmungsaktivität des Holzes und schützt seine Oberfläche gegen Schmutz und Feuchtigkeit. Durch einen Lasuranstrich bleibt die Maserung des Holzes sichtbar und die Oberfläche erhält einen schönen, matten Schimmer.

Eine andere Art von Oberflächenbehandlung ist das Beizen. Hierdurch kann man dem Holz einen anderen Farbton geben, wobei die Maserung erhalten bleibt. Gebeiztes Holz sollte durch eine weitere Oberflächenbehandlung geschützt werden.

Eine große Auswahl an ökologischen Möbeln, die nur mit schadstofffreien Stoffen behandelt wurden, finden Sie hier.

Pflege

Massivholzmöbel sollte man nur mit einem weichen und fuselfreien Tuch, welches nur ganz leicht feucht ist, abwischen. Man sollte darauf achten, verschüttete Flüssigkeiten sofort aufzuwischen und keine heißen Gegenstände auf die Holzoberfläche abzustellen. Putzmittel, die eine fettlösende Wirkung haben, greifen die Holzstruktur an und dürfen nicht verwendet werden. Weitere Pflegetipps für Ihre Holzmöbel gibt es hier.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK