Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.06.2017, 15:39 Uhr  //  Sport

Verbandsligameister bei Saisonabschluss gekürt

Verbandsligameister bei Saisonabschluss gekürt
 FSV 02 Schwerin (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Im Rahmen eines Freundschaftsturniers in Pastow bei Rostock fand die Siegerehrung zur diesjährigen Verbandsliga des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern statt. Die drei erstplatzierten Mannschaften wurden durch die Staffelleiterin Kristin Werth ausgezeichnet. Auf Platz drei landete der FC Anker Wismar mit 36 Punkten, zweiter wurde das Team vom FC Pommern Stralsund mit 37 Punkten. Der FSV gewann mit 40 Punkten den Titel. Die Mannschaft von Trainer Janek Sponholz verlor dabei kein einziges Spiel. Lediglich vier Spiele gingen unentschieden aus.

Eine kleine Überraschung gab es zu Beginn der Siegerehrung. Mit 30 Treffern von 71 Toren der gesamten Mannschaft erhielt Jessica Trautmann die Torjägerkanone.

Insgesamt gibt es in der neu gestalteten Verbandsliga mit aktuell neuen Mannschaften sportlich noch Luft nach oben. Der Austragungsmodus mit den Dreierturnieren stellt in einem Flächenland wie Mecklenburg- Vorpommern eine sinnvolle Alternative dar.

Im anschließenden Turnier lief sportlich nicht viel zusammen. Am Ende belegte der FSV den dritten Platz hinter Pommern Stralsund und Anker Wismar.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK