Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
23.06.2017, 16:11 Uhr  //  Blaulicht

Ermittlungserfolg nach Wohnungsdurchsuchung bei Fußballstörer

Ermittlungserfolg nach Wohnungsdurchsuchung bei Fußballstörer
 rk (Bild) BPOL-HRO (Text) // presseportal.de


Rostock (ots) - Am 23.6. in den frühen Morgenstunden durchsuchten Einsatzkräfte der Bundespolizeiinspektion Rostock die Räumlichkeiten eines 20-jährigen Beschuldigten aus Rostock. Dem bekennenden Hansa Anhänger wurden im Vorwege im Zusammenhang mit dem Auswärtsspiel des F.C. Hansa Rostock gegen den FSV Frankfurt am 25.2. mehrere Straftaten vorgeworfen. U.a. soll er einem Fan der SG Eintracht Frankfurt, der sich auf dem Weg zum Auswärtsspiel seiner Mannschaft nach Berlin befand, ins Gesicht geschlagen und anschließend den Fanschal geraubt haben. Die Beamten stellten nunmehr bei der Durchsuchung umfängliches Beweismaterial, wie Tatkleidung und das Raubgut sicher. Darüber hinaus konnten noch Beweismittel zu einem weiteren Strafverfahren sichergestellt werden. Die weiteren Ermittlungen hierzu dauern an.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK