Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
04.07.2017, 20:22 Uhr  //  Stadtgeschehen

18-jähriger tritt gegen Spiegel von geparkten Autos und wird gestellt

18-jähriger tritt gegen Spiegel von geparkten Autos und wird gestellt
 rkr (Bild) POL-SN (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Seine nächtliche Zerstörungswut durfte in der vergangenen Nacht ein 18-jähriger Schweriner in der Ausnüchterungszelle ausklingen lassen.

Zuvor hatte der betrunkene Mann vor den Augen eines Fahrzeugbesitzer gegen den Außenspiegel seines geparkten Pkw getreten. Daraufhin hielt der 35-jährige Geschädigte den Täter fest und rief die Polizei. Die Beamten stellten bei der Absuche in der Wallstraße an drei Fahrzeugen Beschädigungen fest.

Während der Identitätsfeststellung fing der 18-jährige an, die Beamten zu beleidigen. Er wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Selbst im Revier schimpfte er und beleidigte weitere Polizisten. Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und Beleidigung wurde eingeleitet.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK