Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.07.2017, 14:02 Uhr  //  Stadtgeschehen

Erweiterung in Wüstmark abgeschlossen

Erweiterung in Wüstmark abgeschlossen
 rkr (Bild) Landeshauptstadt Schwerin (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Die Bauarbeiten am Feuerwehrgerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Wüstmark sind abgeschlossen, am Freitag wird das erweiterte Gebäude vom Dezernenten für Bauen, Wirtschaft und Ordnung Bernd Nottebaum feierlich eröffnet.

Entstanden sind in dem seit 1978 bestehenden Gebäude u.a. zwei neue Umkleideräume. „Damit verbessert sich die räumliche Situation für die 28 aktiven Kameradinnen und Kameraden um Wehrführer Michael Braun sowie die 24 Mitglieder der Kinder- und Jugendfeuerwehr deutlich“, sagt der Leiter der Schweriner Berufsfeuerwehr Dr. Stephan Jakobi. So ist durch die Trennung von Umkleideräumen und Fahrzeughalle das Anlegen der Schutzbekleidung für die Feuerwehrleute nicht nur sicherer, sondern auch bequemer. Auch der Zugang zum Gerätehaus wurde verbessert. Die Investitionskosten von ca. 80.000 Euro konnten aus angesparten Fördermitteln des Landes für den Brandschutz beglichen werden.

Außerdem übergibt der Ordnungsdezernent drei Mannschaftstransportfahrzeuge an die Freiwilligen Feuerwehren Wüstmark, Warnitz und Wickendorf. Die Fahrzeuge werden künftig für Nachschubfahrten im Einsatzdienst eingesetzt, dienen aber auch der sehr aktiven Jugendarbeit in den drei Ortsfeuerwehren. Die Investitionskosten betrugen pro Fahrzeug ca. 48.000 Euro. Die bislang genutzten Fahrzeuge waren technisch verschlissen und werden im Zuge der Neubeschaffung ersetzt.

Die Einweihung und Übergabe der Fahrzeuge findet ab 18 Uhr in Schwerin Wüstmark, Vor den Wiesen, statt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK